Info

Anforderung von Befunden:

- Die Zusendung von Befunden ist aus Datenschutzgründen grundsätzlich ausschließlich per Fax und per Post möglich. Ein Versand per E-Mail ist NICHT möglich!

- Sollten Sie als überweisender Arzt einer Untersuchung einen Befund benötigen, können wir diesen ohne schriftliche Schweigepflichtentbindung durch den Patienten zusenden. (Voraussetzung: Ihre Praxis steht auf der für diese Untersuchung hinterlegten Überweisung!)

- In allen anderen Fällen benötigen wir eine schriftliche Schweigepflichtentbindung durch den Patienten für den Befundversand. Bitte lassen Sie dafür vom Patienten das Formular "Anforderung Befundbericht" ausfüllen und unterschreiben.

Falls Sie ein anderes / eigenes Formular dafür nutzen möchten, ist der Versand nur möglich, wenn folgende Angaben enthalten sind:

- Vor- u. Zuname sowie Geb.datum des Patienten

- Untersuchungsart und Datum (z.B. MRT LWS v. 01.08.18)

- Arztname und Faxnummer / Anschrift, an die der Befund versendet werden soll.

- Datum und Unterschrift des Patienten