Magnetresonanztomographie

GE Signa Hde 1.5T 8 Kanal

Allrounder unserer Praxis. Moderner Mehrkanal-Scanner, mit dem wir das normale Spektrum der Kernspintomographie abdecken. Ob Kopf, Bauch, Becken, Wirbelsäule oder Gelenke, alle diese Regionen werden mit einer hervorragenden Bildqualität in höchster Auflösung untersucht.

  • Kompakter Magnet mit ausgezeichneter Homogenität und großem Messfeld.
  • Mehrkanaltechnik für parallele Bildgebung. Verkürzte Messzeiten, verbesserte diagnostische Möglichkeiten.
  • Hohe Gradientenleistung von 33/120 mit neuer Elektronik und innovativer Wasserkühltechnik für einen energiesparenden Betrieb.
  • Moderne klinische Anwendungen, darunter:
    • PROPELLER: Verringerung von Bildartefakten durch Patientenbewegungen
    • IDEAL: Homogene Fettunterdrückung für zweifelsfreie Darstellung krankhafter Strukturen.
    • LAVA flex: Wasser/Fett-Separation für wertvolle Zusatzinformationen aus kontrastmittelunterstützten Bildern.

Computertomographie

GE Optima CT520 ASiR

Moderner und leistungsfähiger Allroundscanner.

Der GE Optima CT520 am Standort Asklepios Paulinenklinik ermöglicht sämtliche radiologische Standarduntersuchungen in hervorragender Bildqualität bei niedriger Strahlenbelastung.

Der Multislice-Scanner liefert hervorragende Bildqualität durch 16-Zeilen-Detektortechnik. Für alle Notfall-Untersuchungen aus dem ambulanten und stationären Spektrum ist die hohe Scangeschwindigkeit und große Raumabdeckung mit isotroper Auflösung von großer Bedeutung. Durch iterative Rekonstruktionsverfahren (ASiR) sind Untersuchungen mit bis zu 50% reduzierter Stahlenbelastung möglich.

Röntgen

GE Discovery XR656

Volldigitales High-End-System mit neuen Möglichkeiten.

Der Discovery XR656 ist ein volldigitales Direktradiographie-System. Mobile digitale Flachdetektoren liefern eine hohe Auflösung bei niedriger Strahlenbelastung des Patienten.

Die Dual Energy Technik ist eine neue Technologie in der Aufnahme digitaler Röntgenbilder, die z. B. eine selektive Darstellung von Knochenstrukturen und Weichgewebe erlaubt. Hierdurch wird die Erkennbarkeit krankhafter Prozesse im Bereich der Brustorgane drastisch verbessert und die diagnostische Sicherheit erhöht.

Neue automatisierte Aufnahmetechniken erlauben die anatomisch korrekte Darstellung großer Körperbereiche wie z. B. der gesamten Wirbelsäule in der Diagnostik orthopädischer Erkrankungen.

Durchleuchtung und Intervention

Philips MultiDiagnost Eleva

Digitaler Multifunktionsarbeitsplatz.

Gemeinsam mit der Asklepios Paulinenklinik betreiben wir eine multifunktionale Durchleuchtungsanlage Philips Multidiagnost Eleva.

Die moderne, volldigitale Anlage steht für endourologische Eingriffe, radiologische Diagnostik und interventionelle Therapien interdisziplinär zur Verfügung