Neuer Standort in der Mainzer Innenstadt

von Christopher Ahlers (Kommentare: 0)

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,
sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen.

Seit dem 01.07.2018 haben sich die radiologische Gemeinschaftspraxis Frau Dr. Wunder & Dr. Hümmerich, die nuklearmedizinische Praxis Dr. Vancura und die radiomed Gemeinschaftspraxis für Radiologie und Nuklearmedizin zu einer überörtlichen Berufsausübungsgemeinschaft zusammengeschlossen.

Die radiologische Praxis Dr. Wunder & Dr. Hümmerich und die Praxis für Nuklearmedizin Dr. Vancura bilden ab nun den gemeinsamen Standort Mainz der radiomed. Mittelfristig können wir Ihnen dadurch ein deutlich größeres Untersuchungsspektrum anbieten.

An der aktuellen Versorgung an unserem Standort in der Gymnasiumstraße in Mainz ändert sich zunächst nichts. Die Ansprechpartner vor Ort, Frau Dr. Wunder und Herr Dr. Hümmerich für die Mamma- und Röntgendiagnostik sowie Herr Dr. Vancura für die  Schilddrüsendiagnostik und -Therapie, Osteoporosediagnostik und nuklearmedizinische Herzdiagnostik sind weiterhin für Sie da.

Auch das qualitätsgesicherte Mammographie-Screening-Programm zur Früherkennung von Brustkrebs für Frauen zwischen 50 und 69 Jahren bleibt unverändert.

Voraussichtlich in der ersten Jahreshälfte nächsten Jahres planen wir einen gemeinsamen Umzug in neue und größere Räumlichkeiten in der Nähe des Hauptbahnhofs am Binger Schlag, fußläufig zur jetzigen Praxis in der Gymnasiumstraße und auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln hervorragend erreichbar.

Der Umzug ermöglicht uns eine deutliche Erweiterung des radiologischen und nuklearmedizinischen Spektrums, so können wir Ihnen dann auch künftig eine umfassende Schnittbilddiagnostik mit Kernspintomographie (MRT) und Computertomographie (CT) anbieten.

Selbstverständlich informieren wir Sie rechtzeitig über den genauen Termin des Umzugs.

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben